Selbständig contra Festanstellung

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, müssen Sie die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Selbständig contra Festanstellung

Selbständig contra Festanstellung

von Marco123 » Fr Aug 03, 2012 11:30

Also so ein wenig muß ich mir auch mal den Frust von der Seele reden. Man hört ja immer vom Fachkräftemangel, tollen Statistiken wo die Arbeitslosigkeit auf niedrigstem Rekordniveau ( geschönte Statistik ? ) angekommen ist, ... nur bei mir und vielem aus meinem Bekanntenkreis kommt der Arbeitssegen irgendwie nicht an. Verstehen tu ich es nicht, aber Fakt ist, bei meiner Arbeitssuche in Festanstellung habe ich keinen Erfolg. Natürlich habe ich Bewerbungen in 3 stelliger Anzahl verschickt, aber man hat ja schon Glück mal eine Antwort zu bekommen. Selbst über eine Absage ist man ja schon fast Dankbar. :) Ich selber komme aus dem 3D Bereich, kenn mich auch mit Webdesign aus ( keine Programmierung ), und habe nun umgeschwenkt auf Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing. Kenne mich dort bestens aus wie man für mehr Traffic und Besucher sorgt. Onpage / Offpage Optimierung, Analysen, Contenterstellung, .... Nur eine Festanstellung kann ich leider nicht finden in Hannover oder Norddeutschland.

Kurioserweise ist es so das ich ansonsten sehr Überzeugend sein kann, denn wem ich von dem erzähle was ich mache, der ist sofort Feuer und Flamme. In Frage kommen dann aber auch immer nur Projekte auf selbständiger Basis. Habe mich deshalb jetzt aus der Arbeitslosigkeit Selbständig gemacht, und biete Einerseits meine Dienstleistung an, bin aber nach wie vor einer Festanstellung nicht abgeneigt. Im Gegenteil. Telefon 0511/2358574

Ist jedenfalls echt frustrierend, wenn man voller Tatendrang steckt, eine gute Ausbildung (Grafik+Kaufmann), sogar Referenzen etc. hat, und einfach keine Festanstellung findet. Vielleicht ist der Weg der Selbständigkeit aber auch der Bessere, ich werde es sehen. :)

Eins ist jedenfalls ganz klar, ob Festanstellung oder Selbständigkeit, beides ist besser als Arbeitslos zu sein. :wink:

Beste Grüße
Marco Saß

Nach oben