Stellengesuche Freiberufler

Arbeitssuchende ergreifen die Initiative!
Stellengesuche EDV, Büro, Gastronomie, Ärzte. Stellengesuche für Ingenieure, Heimarbeit. Stellengesuche online. Natürlich sind die Anzeigen hier alles kostenlose Stellengesuche!
Antworten
Natalie H.
Beiträge: 1
Registriert: So Aug 07, 2005 12:48

Stellengesuche Freiberufler

Beitrag von Natalie H. » So Aug 07, 2005 18:23

Hey!
Kann man als Freiberufler auch Stellengesuche aufgeben, dass man da in den Zeitungen nach Aufträgen sucht oder ist das verboten?

Lieber Gruß an alle Natalie H.

Gast

Stellensuche für Freiberufler wirklich schwer?

Beitrag von Gast » Mi Jul 07, 2010 9:45

Hallo
Sagt mal stimmt es denn das ein Stellensuche für Freiberufler schwer sein soll? Ich dachte immer wenn du selbstständig bist hast du bessere Karten etwas zu finden.

Viele Grüße Arkadiusz C.

Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 07, 2010 9:45

Hi Leute!

Ich denke mal das du da etwas falsch gedacht hast, denn wenn du irgendwo angestellt bist bekommst du zumindest noch dein Geld , aber wenn du selbstständig bist ist meiner Meinung nach ein Stellensuche als Freiberufler viel schwieriger als man denkt. Gerade dann muss man von sich richtig überzeugen können. Ich bin selbst einige Zeit lang freiberuflich tätig gewesen und hab es leider nicht so weit gebracht.

Vorab schon mal danke
LG Beatris

Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 07, 2010 9:45

Hey
Ist es in euren Augen sehr komisch, wenn Freiberufler Stellengesuche machen, dass sie sich in den Zeitungen anbieten, weil sie einen Job brauchen?
Danke
Mit freundlichen Grüßen Semra

Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 07, 2010 9:46

Guten Tag! Wenn es richtige Stellengesuche sind, die du für Freiberufler in der Zeitung finden kannst, dann würde ich das auch sehr komisch finden. Wenn die normalerweise Arbeit suchen, dann machen sie richtige Anzeigen, wie anderen Firmen auch, dass man sich anrufen kann und fragen kann, ob sie für etwas Zeit hätten. Wenn es richtige Gesuche sind, dann ist das schon komisch. thx
Bye Bye Dragan P

Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 07, 2010 9:46

Servus wenn du als Freiberufler Stellengesuche aufgibst dann musst du das ja nicht rein schreiben. Es geht doch keinen was an wenn du neben deiner freiberuflichen Tätigkeit auch noch eine feste Stelle annimmst. Man muss heute einfach sehen wie man am besten über die Runden kommt. Dabei ist es egal ob das seltsam aussieht, wen interessiert das schon, keinen Menschen ?
Viele Grüße Dankward U.

Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 07, 2010 9:46

Moin Moin
Immer wieder entdecke ich unter den Stellengesuchen die Berufsbezeichung Freiberufler. Was ist das ? Ich habe das noch nie gehört. Kann man das lernen?
Danke!
Tschaui Ulli K.

Cem M.

Beitrag von Cem M. » Mi Jul 07, 2010 9:47

Servus

Nein, Freiberufler kann man nicht lernen. Wenn man ein Stellengesuch als Freiberufler liest, bedeutet das nichts anderes als. Ich suche eine Arbeitsstelle auf selbständige Basis. Freiberufler haben ein Gewerbe angemeldet und können, mal da und mal da in dem Gewerbe arbeiten, das sie angemeldet haben. Zum Beispiel Versicherungsvertreter arbeiten freiberuflich oder sogar Techniker in der IT (EDV) Branche arbeiten für Firmen auf selbständige/freiberufliche Basis. Sie vereinbaren meistens einen Stundensatz und den stellen sie dann am Monatsende der Firma für die sie gearbeitet haben in Rechnung.


M. Cem

Antworten