Stellenangebote Bankkaufmann

Stellenangebote aus Wirtschaft, Handel, Einzelhandel, Industrie. Bitte keine Stellenangebote aus der Zeitarbeit hier einstellen. Dafür haben wir eine eigene Rubrik!
Antworten
misssophie

Beitrag von misssophie » So Jul 03, 2005 19:52

Hallo zusammen!
die Stellenangebote für Bankkaufmann habe ich schon lange nicht mehr zu gelesen. Werden solche Leute überhaupt noch gesucht?
danke!
misssophie

rontu

Beitrag von rontu » So Jul 03, 2005 20:35

hallo beisammen,
mal mehr mal weniger. Ich denke aber, als Bankkaufmann kannst du auch die Stellenangebote nehmen, die nicht unbedint banklastig sind. Die Ausbildung ist doch gut und man kann mit dieser überall arbeiten. Kaufmännisch meine ich natürlich.
liebe gruesse
rontu

Kattrin J.

Beitrag von Kattrin J. » Mi Jul 06, 2005 16:18

Guten Tag! Eigentlich werden schon Leute gesucht für diese Bereiche. Was ich jetzt aber gehört habe das es im Moment nicht einfach ist in den Branchen einen Job zu bekommen bzw. allgemein soll es schwer sein einen Job zu bekommen. Ich habe gehört das die meisten Firmen dieses Jahr kein Personal mehr einstellen weil das Jahr bald zu Ende geht und das soll ein Grund von mehreren sein warum die nicht mehr einstellen.
Kattrin J.

Jobsuchende1979
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jan 02, 2009 17:06
Wohnort: Homburg/Saar

Bankkauffrau sucht Stelle im Büro in München oder im Allgäu

Beitrag von Jobsuchende1979 » Mi Jun 09, 2010 11:59

Ausgebildete Bankkauffrau, weiblich, 29 Jahre, sucht wegen großem Umzugswunsch nach Bayern eine Vollzeitstelle im Büro, z.B. als Empfangsdame, Datenerfasserin, Assistentin,... Bevorzugt im Allgäu, Raum Oberbayern oder direkt in München. Ich möchte nicht mehr in den direkten Bankvertrieb und würde sehr gerne in einem Büro arbeiten, gerne im Team.
Es muß kein Finanzdienstleistungsunternehmen sein, gerne Firmen jeglicher Branchen.

Im Januar 2004 habe ich meine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Kreissparkasse Saarpfalz in Homburg erfolgreich absolviert. Ich arbeitete dort in der Kundenbetreuung, bis ich 2005 in die interne Immobilienabteilung IGS mbH der Kreissparkasse Saarpfalz wechselte, wo ich auch bis heute als Teamassistentin in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis beschäftigt bin.

Zu meinen Aufgaben gehören die telefonische und schriftliche Kundenbetreuung, die Unterstützung der Makler bei der Abwicklung von der Immobilienhereinnahme bis zum Verkauf, das Erstellen von Exposés, Provisionsabrechnungen und Monatsstatistiken sowie das Erstellen von Power-Point-Präsentationen.

Der Umgang mit der EDV ist mir vertraut. Besondere Fähigkeiten besitze ich im Maschinenschreiben mit 348 Anschlägen/Minute und im Immobilienprogramm „Lagler-Immo-Spezial“.

Neben meinem Beruf absolvierte ich von 2004 bis 2006 ein Fernstudium zur Betriebswirtin HAF, welches ich mit Diplom HAF abschloss. Seit Anfang diesen Monats studiere ich bei der Hamburger Akademie für Fernstudien das Studienfach „Englisch für Fortgeschrittene“, um meine Englisch-kenntnisse aus der Schulzeit weiter zu vertiefen und diese in meinen Beruf mit einbringen zu können.

Verantwortungsbewusstsein, Sorgfältigkeit und Zuverlässigkeit sowie Freude an meiner Arbeit und am Umgang mit Menschen zeichnen mich aus.

Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen.

Andrea Hollinger

verschobene Beiträge

Beitrag von verschobene Beiträge » Di Sep 21, 2010 11:57

Mi März 28, 2007 18:08 Titel: Was muss man zum Berufsbild Bankkaufmann mitsich bringen? Antworten mit Zitat


Hi,

was muss man denn haben, was zum Berufsbild vom Bankkaufmann passt, wie muss ich mir das vorstellen, wie dieser Job so ist?

Bye,

Toni



Y. Karoline



Mi März 28, 2007 18:08 Titel: Berufsbild Bankkaufmann Antworten mit Zitat


Hi,

beim Berufsbild Bankkaufman muss man ein sehr offener Mensch sein, der gerne mit anderen Menschen in Kontakt tritt. Man muss immer ein sehr ordentliches Erscheinungsbild haben, da man eine der Banke nach aussenhin gut vertreten muss. Man sollte auch den Spass am Umgang mit den Menschen haben, denn wenn man damit Probleme hat und sich nicht mit den Leuten manchmal auch konfrontieren möchte, dann ist das nicht der richtige Job für dich.

Cu,

Karoline



Do Mai 24, 2007 10:45 Titel: Wie ist das Berufsbild Bankkaufmann in 2007? Antworten mit Zitat


Hi beisammen,

wie ist denn so das Berufsbild vom Bankkaufmann in 2007 hat sich das die anderen Jahre zuvor geändert oder ist es gleich geblieben?

Bye,

Wiltrud



K. Amadeus



Do Mai 24, 2007 12:34 Titel: Berufsbild Bankkaufmann Antworten mit Zitat


Hallo Wiltrud,

das Berufsbild vom BAnkkaufmann hat sich nich großartig geändert, aber man hat festgestellt, dass die Bewerbungen zurück geganen sind. Früher war es richtig toll, dass man sich bei einer Bank beworben hat. Heute hat man eingesehen, dass man dort auch nur einen ganz normalen Job hat wie woanders auch. Aber er Job ist auf keinen Fall schlecht zu reden, eine slide Ausbildung ist immer gut zu haben.

Cu

Amadeus



Do Nov 16, 2006 2:14 Titel: Berufsbild Bankkaufmann geändert Antworten mit Zitat


Hi,

weiss jemand, ob sich das Berufsbild vom Bankkaufmann geändert hat, und ob das immer noch so ein ansehen hat wie früher?

Cu,

Bruce

A. Bauer, Hornberg

Beitrag von A. Bauer, Hornberg » Di Sep 21, 2010 11:58

Hallo Bruce,

ich weiss jetzt nicht, was der Bankkaufmann für ein Berufsbild hatte, aber der hatte jetzt keinen guten oder schlechten Ruf. Das war ein ganz normaler Beruf, den viele gelernt haben. Viele von den Bankern bleiben auf der Strecke, da sie nicht Lust haben, sich weiterzubilden und bis zur Rente hinter dem Schalter stehen. Man muss die ganzen Chancen nutzten und sich Bilden, dann hat man auch mehr davon und kann innerhalb der Bank auch aufsteigen.

Bye,
A. Bauer, Hornberg

Antworten